Gemeinderat Direkt 17.10.2022 # Lebendiger Ortskern, ISEK Konzept

Dies ist kein einfaches aber ein umso wichtigeres Thema. Deshalb sind wir immer wieder und hartnäckig dabei das Thema Innenentwicklung anzuregen und weiter zu verfolgen.

Aus unserer Sicht wäre es wichtig das auch wir hier in Grafenrheinfeld ein Konzept hätten, um z.B. Leerstände zu erfassen und zu vermeiden oder unbebaute Grundstücke und Brachflächen zu aktivieren.

Dies ist nur ein kleiner Bruchteil dessen, was zu tun ist. Wir schrecken nicht vor dieser großen Aufgabe zurück und wünschen uns Unterstützung von der Regierung von Unterfranken, z.B. durch eine ISEK-Erstellung für Grafenrheinfeld (Integriertes Städtebauliches Entwicklungs-Konzept).

In der Regierung gibt es Flächensparmanager, die sich damit bestens auskennen und Kommunen auf diesem Weg beraten. Diese ISEK – Erstellung muss die Verwaltung in Auftrag geben, davor muss es der Gemeinderat mehrheitlich wollen. Wir hoffen darauf, das auch unsere Kollegen vom Gemeinderat den Ortskern von Rafeld in Zukunft lebendig halten wollen, aktiv und systematisch eine Richtung für die künftige Innenentwicklung einschlagen und bereit sind gemeinsam Ideen für Leerstände und Belebung des Ortskernes zu entwickeln.

Auf gehts Rafeld für einen lebendigen Ortskern für alle Generationen! Wir sind dabei!

Beispiele für gelungene ISEK Konzepte und Ergebnisse in Unterfranken:

ISEK steht für “Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzepte in der Städtebauförderung” ist natürlich auf kleinere Gemeinden und Märkte auch anwendbar. Grundsätzlich beschreibt ISEK zuerst mal eine Art Arbeitshilfe oder Leitfaden für die betroffenen Gemeinden und Städte. Die konkrete Ausgestaltung, den Ablauf und auch die Umsetzung obliegt dann den Ländern und Gemeinden. In unserem Fall der Gemeinde Grafenrheinfeld und der zuständigen Regierung von Unterfranken.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar

  1. Warum macht ihr das nicht selbst? Die Muster und das System kann man gut kopieren. Ihr könnt doch relativ leicht feststellen, was bei uns noch fehlt. Viel Papier und Kosten bringen wenig. Euer Grips kann die Mängel in Rafeld gut feststellen.
    August Weth